AI Traffic Editor X
Der perfekte Editor für den AI Traffic im Flugsimulator X

Blog Home Cockpit

  • Dez 2017 (1)
  • Sep 2017 (2)
  • Mai 2017 (1)
  • Apr 2017 (3)
  • Feb 2017 (2)
  • Jan 2017 (2)
  • Dez 2016 (1)
  • Sep 2016 (3)
  • Jul 2016 (1)
  • Jun 2016 (1)
  • Mai 2016 (1)
  • Feb 2016 (1)
  • Dez 2014 (2)
  • Nov 2014 (1)
  • Okt 2014 (6)
  • Aug 2014 (1)
  • Jun 2014 (3)
  • Apr 2014 (1)
  • Feb 2014 (1)
  • Nov 2013 (2)
  • Sep 2013 (8)
  • Jul 2013 (1)
  • Mai 2013 (1)
  • Apr 2013 (2)
  • Sep 2012 (1)
  • Aug 2012 (1)
  • Mrz 2012 (3)
  • Jan 2012 (2)
  • Dez 2011 (2)
  • A320 Home Cockpit

    Ausbau geht weiter

    Drucken

    Die Bauarbeiten am Hausbau sind weitergegangen. Zwischenzeitlich ist die Waschküche verputzt und der Trockenbau für den neuen Flur samt neuer Balkontür fertiggestellt.

     Umbau-Flugsimulator-11

    Umbau-Flugsimulator-12

    Umbau-Flugsimulator-13

    Auch die Stützen konnten zwischenzeitlich wieder entfernt werden. Alle unerwünschten Löscher im Mauerwerk sind zu und die neuen Fenster sind eingebaut. Nun kann der Trockenbau für den eigentlichen Raum beginnen.

    Hausumbau für den Flugsimulator

    Drucken

    Der Umbau unseres Hauses ist im vollen Gange. Aus einer ehemaligen Waschküche wird nun ein zusätzlicher Flur und der Anbau wird zukünftig den Flugsimulator aufnehmen. Damit sollte dann genügend Platz für den A320 Simulator bereitstehen.

    Umbau-Flugsimulator-1

    Die Waschküche, bisher wurde nur die Elektrik für die neu angelegte Terasse erneuert.

    Umbau-Flugsimulator-2

    Die Waschküche wird abgetrennt, so dass eijn neuer Flur zwischen Haupthaus und Anbau entsteht.

    Umbau-Flugsimulator-3

    Die "gute alte" Tür zum Anbau im Raum für den Flugsimulator, wird natürlich durch eine neue ersetzt. Die Elektrik werde ich komplett erneuern und eine Heizung wird natürlich auch eingebaut.

    Umbau-Flugsimulator-4

    Die Treppe zum Dachboden musste leider weichen, dafür gibt es nun ein schönes großes Loch in der Decke. Die guten alten Frabikfenster haben jetzt auch ausgedient und werden durch moderne Fenster ersetzt. Der Durchbruch zur Garage wird zugemauert und der unnötige Ausgang zur Terasse wird ebenfalls zugemauert.

    Umbau-Flugsimulator-5

    Umbau-Flugsimulator-6

    Dummerweise muss ich in der Waschküche den Boden um 16 cm anheben und im Raum für den Flugsimulator um 6 cm, damit eine einheitliche Höhe zum Flur ensteht. Was man(n) nicht alles macht um einen Platz für seinen Flugsimulator zu finden.

    Umbau-Flugsimulator-8

    Die Tür ist schon raus und die neuen Fenster sind auch schon gekommen. Zwischenzeitlich habe ich schon für die neue Elektrik gesorgt. Selbstverständlich wird der Simulator auf diesem Wege komplett vom Hausstrom getrennt und eigene Zuleitungen erhalten.

    Umbau-Flugsimulator-10

    Der Trockenbau in der Waschküche, die nun komplett vom Flur getrennt ist, ist abgeschlossen. Als nächstes wird dann verputzt.

    Umbau-Flugsimulator-7

    Die Löcher in der Decke sind mit Beton ausgegossen und die Türen wurden entfernt und zugemauert. Im Moment kann ich mir noch nicht vorstellen, dass hier in kürze der Flugsimulator stehen soll. Immerhin dauert das ganze Vorhaben nun schon 6 Wochen. Wenn man nicht so geübt ist dauert alles eben etwas länger, aber es wird ;-)

    Zwischenzeitlich ist von Marcin die Uhr und die erste MCDU eingetroffen, leider kann ich mich damit aber im Moment nicht beschäftigen, der Umbau nimmt meine gesamte Zeit in Anspruch. Das meiste nach Feierabend zu machen ist schon etwas Stressig. Schlaf ist im Moment eher Luxus.

     

     

    A320 MCDU bestellt

    Drucken

    Leider ruht das Projekt was den Ausbau angeht im Moment. Da meine berufliche Reisetätigkeit nun wieder zu Ende ist, kann ich mich aber dem Thema wieder widmen. Zwischenzeitlich habe ich die erste MCDU bei Marcin bestellt. Da dieser aber im Moment umzieht und seine Firma vergrössert wird es mit der Lieferung sicher noch etwas dauern. Leider warte ich auch immer noch auf die Uhr, was aber wohl auch dem Umzug von Marcin geschuldet ist.

    Auch bei mir hat sich das Vorhaben ein wenig geändert, Der Flugsimulator bekommt nun einen eigenen Raum. Dazu muss ich allerdings erst im Haus einen komplettemn Raum sanieren. Neben dem Innenausbau kommen neue Fenstern und einer komplett neue Elektrik die gleich für den Simulator ausgelegt wird. Dieser Hausumbau wird mich wohl in den nächsten drei Monaten beschäftigen und ich hoffe, dass ich danach dann endlich wieder ein Stück mit dem Flugsimulator weiter komme.

    In den kurzen Zeiträumen, in denen ich im Moment Zeit für das Hobby habe, habe ich mich dann aber schon mal mit dem Thema ATC und Wetterengine beschäftigt. Beim Wetter habe ich mich nach eingehen Tests von Active Sky, FS Global real Weather und REX für FS Global Real Weather entschieden, da es in der Darstellung der Realität am nächsten kommt. Nebenbei bin ich auf REX Texture Direct 4 umgestiegen.  Im Moment teste ich gerade VOX ATC und PRO ATC/X für den zukünftigen Einsatz.

    Ganz nebenbei bin ich auf dem YouTube Channel von FSXMultiplayerforum auf einen Beitrag gestoßen um die Sprachsteuerung von Windows 7 für Makros im FSX zu nutzen. Dabei ergeben sich ganz neue Möglichkeiten was man per Sprache steuern kann. Hier der Link zum Thema

    FSX ohne OOM oder CDT

    Drucken

    Da der Bau des Simulators im Moment ruhen muss, da mir in der Wintersaison einfach die nötige Zeit fehlt, habe ich mir einen Testrechner aufgebaut und mir den Airbus X Extended zugelegt. Gleichzeitig soll dieses System zum testen von Erweiterungen eingesetzt werden bevor diese auf dem Simulator zum Einsatz kommen.

    Da dieses System nun doch einiges an Software auf einem Rechner gleichzeitig vorhalten muss, wurde auch ich von OOMs und CDTs heimgesucht. Nichts ist ärgerlicher als ein Absturz des FSX mitten im Flug. Eigentlich ist das Thema bekannt und ich hatte wenig Hoffnung noch neue Erkenntnisse im WEB zu erhalten.

    Doch wie der Zufall es wollte bin ich über eine Seite gestolpert die meine Aufmerksamkeit erregte. War da doch die Rede davon das 32 Bit Applikationen unter Windows 7 64 Bit normalerweise nur 2 GB des ausgelagterne RAM nutzen können. Dort aber ein Tool existiert welches auch 32 Bit Applikationen dazu bringt 4 GB des virtuellen RAM unter Windows 7 64 Bit zu nutzen.

    Was soll ich lange schreiben, ich habe mir das Tool heruntergeladen, ein Backup meiner FSX.EXE erstellt und das Tool selbige modifizieren lassen. Zu meiner großen Überraschung kann ich sagen, es funktioniert. Nachdem die FSX.EXE "gepatcht" war blieben jeglicher Absturz aus.

    Wer also Probleme mit Abstürzen hat und Windows 7 64 Bit installiert hat, sollte dieses Tool einfach mal ausprobieren.

    Hier der Link zur Website

    Erster Sidestick eingebaut

    Drucken

    Nachdem ich Anfang des Monat in Lelystad war und mir die beiden Sidesticks geholt habe, habe ich mir nun nach langem aussuchen den ersten Joystick bestellt und zerlegt. Ist schon ein komisches Gefühl etwas ganz neues gleich zu zerlegen und per Dremel anzupassen. Ich habe mich für den Thrustmaster T-16000M entschieden. Die Hallsensoren sind sehr präzise und der Joystick hat eine angemessene Abfederung des Sticks.

    Die Kabel für die Z-Achse habe ich vorsorglich schon nach außen gelegt um später den Tiller anschließen zu können. Die beiden seitlichen Ablagen die hinter die Sidestick-Areas kommen sind zwischenzeitlich auch fertig. Fotos kommen demächst.

    Hier noch zwei neue Fotos von Sidestick-Area für die FO Seite.

    Sidestick_1

     

    sidestick2