AI Traffic Editor X
Der perfekte Editor für den AI Traffic im Flugsimulator X

Blog Home Cockpit

  • Dez 2017 (1)
  • Sep 2017 (2)
  • Mai 2017 (1)
  • Apr 2017 (3)
  • Feb 2017 (2)
  • Jan 2017 (2)
  • Dez 2016 (1)
  • Sep 2016 (3)
  • Jul 2016 (1)
  • Jun 2016 (1)
  • Mai 2016 (1)
  • Feb 2016 (1)
  • Dez 2014 (2)
  • Nov 2014 (1)
  • Okt 2014 (6)
  • Aug 2014 (1)
  • Jun 2014 (3)
  • Apr 2014 (1)
  • Feb 2014 (1)
  • Nov 2013 (2)
  • Sep 2013 (8)
  • Jul 2013 (1)
  • Mai 2013 (1)
  • Apr 2013 (2)
  • Sep 2012 (1)
  • Aug 2012 (1)
  • Mrz 2012 (3)
  • Jan 2012 (2)
  • Dez 2011 (2)
  • Jeehell Server auf dediziertem Server

    Drucken

    Seit der Beta 46 von Jeehell FMGS ist es möglich den FMGS Server auf einem dedizierten Rechner zu bereiben. Dies hat den Vorteil, das der FSX Rechner nicht mehr mit den Ressourcen belastet wird. Weiterhin hat es noch den Vorteil, wenn man wie ich den FSX im Vollbild Modus betreibt und das Home Cockpit mit allen Rechnern automatisch startet, der FSX nicht durch den Start von FMGS Server in der Taskleiste verschwindet.

    Somit habe ich das Home Cockpit um einen Fujitsu Esprimo Q900 (Mini PC) um einen weiteren Rechner erweiteret.

    Im Grunde ist die Konfiguration recht einfach, wenn man weiß wie es funktioniert. Das erste was wichtig ist, alle Joysticks, Pedale und Tiller müssen direkt an dem Rechner angeschlossen sein auf dem der FMGS Server läuft. Dann braucht man nur den Serverteil, HardwareConnect und das Fly By Wire Modul sowie die ECAM Logic.

    In der Konfiguration von Jeehell kann nun eine IP für den FSX Rechner und eine IP für den FMGS Server eingetragen werden. Auf den vorhanden Clients muss dann diese Änderung bezüglich der IP Adressen ebenfalls vorgenommen werden. Ich habe zusätzlich an diesem Rechner WideFS installiert. So konnte ich die  PTT Taste des Joysticks  wieder im FSX verfügbar machen und für VOXATC und MCE nutzen.

    Zumindets an meinen Frames im FSX merke ich deutlich, dass der Serverteil nun nicht mehr den Rechner belastet.

    Ein kleiner Tipp noch zum Schluß. Ich habe das Sound MOdul von Jeehell auf einem separaten Rechner laufen, dieses Modul meldet immer keine Verbindung zum Server. Erstaunlicher Weise kommt diese auch erst zustande, wenn der FSX komplett mit Flug geladen ist.